'Ich bin eine ridder die in haar kastehl geht'

Navraag: Gestapo Knallmuzik

04 december 2018
Interview
Een paar uur voor ze de wanden van Alma twee vochtig maakten met hun geile danspasjes en opzwepende liedjes doken Yannuk en Stein van Gestapo Knallmuzik onze redactie binnen voor een interview.

Wat vonden jullie van het nieuws dat Angela Merkel binnenkort een einde maakt aan haar carrière als bondskanselier?

Yannuk: 'Dat ist schpijtig aber dan hat sie mehr zeit fur mich. Die lätste zeit leunde das mehr nach werk und nu hopflich ein bisschen mehr nach privé. Wir sind fulltime bezig mit unsere muzik, zodas wir fur unsere kinderen kunnen sorgen. Ich habe just mein zweiten kind gekregen – nicht von Angela aber wir haben ein open relation. Vinzent hat ondertusschen auch drei kinderen. Stein nog nicht, aber das komt noch wel.'
Stein: 'Ich wachte auf die juiste persone.'

Angela zorgt ook voor die kinderen die niet van haar zijn?

Yannuk: 'Jawohl! Si eist eine familiemensch. Eine warmes frau und eine gutte mutti. Ich habe krauskes gezet auf meine kalender bis 2020, wahneer Angela stopft. Das wordt toll.'

Is het moeilijk om zo lang als een alter ego rond te lopen?

Yannuk: 'Alter ego? Ich habe soms eine rollenspiel mit Angela, ist das was sie bedoelen mit alter ego? Ich bin dan eine ridder die in haar kastehl geht.'

Euhm, snel naar iets anders. Hoe houden jullie het toeren vol?

Yannuk: 'Wir toeren wel viel aber binnenkort kommt er eine korte paüze und gehen wir an das neueus album werchen.'

Treden jullie soms in Wallonië op?

Yannuk: 'Nein, wir haben einmal in Brüssel aufgetreden, das wahre das dichtste bei Wallonien.' 
Stein: 'Ah, nein. Wir sind auch einmal in Pottes gewest. Das ist letterlich 50 meter über die taalgrensch.' 
Yannuk: 'Aber die ganze leute sprechte gewohn Niederländisch.'

En waarom toeren jullie niet in Duitsland?

Stein: 'Wir haben dahr ooit getoerd mit unsere anderee band, Die Panflieters, aber wir sind mussen fluchten fur allerlei redenen.' 
Yannuk: 'Af und zu treden wir auf ins Nederland, aber Gestapo Knallmuzik ist momentiel gelokalisierd ins Vlaanderen.'

Vragen mensen op concerten soms als verzoeknummer iets van Die Panflieters?

Yannuk: 'Nein, die Panflieters sind vohral in Deutschland bekant, nicht in Belgien.' 
Stein: Aber sinds unsere dokumentäir (Deutschpop, red.) hier ins Belgien ist ausgekommen, gehn menschen vielleicht fragen achter unsere hit, Bonita Estupador.'

(beginnen spontaan samen het lied te zingen)

Stein: 'Fun fact auch; auf das ende von das lied spielen wir die musikale fart. Kennen sie das? Das ist eine persone die eine fart laat aber auf musikale tonen. Yannuk hat ingestudeerd hoe er das musst spielen auf die blokflute.' 
Yannuk: 'Aber das wahre sehr moeilich.'

 (Yannuk laat ons de muzikale scheet zien op zijn gsm)

Achzo. Naadloze overgang dan maar. Vinden jullie het lastig om over het hoofd gezien te worden door de grote muziekprijzen in België?

Yannuk: Nein, ich find das nicht.
Stein: Ich sou wel eens gerne nach die MIA’s gehn.
Yannuk: Gewohn um zu festen.
Stein: Wir haben eind freund bei ein Belgische muzikgroup die zwei jahr geleden allemaal filmpjes gemacht hat von die afterparty, und wir habben allemaal bekannte Belgischen artisten volledig zat gesehn. Das wil ich mitmachen! Und eine schönes foto mit die MIA-achtergrund, wir mussen das probieren zu fiksen dieses jahr.

Misschien met het nieuwe album, is daar al een naam voor?

Yannuk: 'Nein, momenteel is das gewohn Album 4, aber die titel kommt noch wel.'
Stein: 'Vorlopig sind die neues nummers allemaal mit eine nahme in der titel: Free Willy, Claudia Schwiffer und Wingman Danny. Wir wessen noch nicht of das fulledige album nummers mit eine nahme in der titel sal haben.'

Een conceptalbum dus?

Stein: 'Wir sind sehr reichelijk beïnfloet dör Krafwerk, und er hat alzeit conceptalbums gemacht.' 
Yannuk: 'Wir willen wel noch eine conceptalbum machen, eine hiphopalbum.' 
Stein: 'Mit features von die Subs, der NBA Nuggets, und Yves Paquet. Er singt auch auf Deutsch.'
Yannuk: 'Fliegen mit meine Ufo uber deine stad, kennen sie das liedchen? Das ist von Yves Paquet.'

Met welke grote namen uit de Belgische muziekindustrie zouden jullie nog willen samenwerken?

Yannuk: 'Ich find Equal Idiots der max. Das zou eine gute samenwerkung sein. Zwei muziekschteilen die nicht so viel mit einander zu machen haben toch beieen brëngen, und in symbiose etwas neu machen.'
Stein: 'Ich darf Helmut Lotti nicht mehr sagen.'
Yannuk: 'Wir haben bijna eine samenwerkung mit Helmut Lotti gehet, aber Helmut hat ein bisschen aufgehaakt. Wir waren lätste jahre auf Studio Brussel und kregen dieselbste frage und ich habe Helmut Lotti er ausgefloept. Ich habe er toen gemailt, und er hat gereageerd das er das wil döen, aber dahrna hat er nicht meer gereagierd. Ich weis nicht warum, vielleicht eine moeiliche persone om mit zusammen zu werken?'

En internationaal, is er daar op termijn ambitie voor?

Yannuk: 'Vorlopig bleiben wir ins Belgien.'
Stein: 'Aber das zou toll zijn um ins Egypte zu spielen. Wir sind dahr nog neuit geweest und das ist vielleicht das moment um door zu brechen.'

Een liedje over een krokodil bij de Nijl maken misschien?

Yannuk: 'Schnappi ist al ein Deutsches liedchen uber Egypte, natuurlich.'
Stein: 'Er hat warscheinlich das selbste idee gehat. Vielleicht mussen wir lausteren nach Hadise.'   

Is die niet Turks?

Stein: 'Ja, aber die muzikschteil von Noord-Afrika.'

Euhm..

Yannuk: (verbetert snel) 'Das Östen!'

Misschien in de voetsporen van Hadise treden en meedoen aan Eurosong, maar voor België dan?

Yannuk: 'Oder fur Deutschland.'
Stein: 'Conchita Wurst war jeder eine..'

Die zong voor Oostenrijk.

Yannuk: 'Was das Östereich? Ja, Deutschland wahre zwei jahre geleden nicht so gut. Sie hatten nul punten gekregen. Wie regelt das wie speelt auf Eurosong?'

De openbare omroep normaal.

Yannuk: 'Wir mussen de VRT dan eins eine mail sturen und eine typischen Eurosongnummer machen.'
Stein: 'Ich glaube das Angela Merkel wel eines gute Eurosongnummer solt sein. Eurosongnummers gehn altijd ein stapken höger zum ende.' 
Yannuk: 'Das lätste refein geht dreimal nach boven bei uns.'

Merkel is misschien een iets te gevoelig politiek thema voor Eurosong.

Yannuk: 'Aber wehn sie stopft in 2020 ist das nicht mehr politiek. Dan ist das eine hausfrau!'

Misschien kunnen jullie een tribute-nummer voor Angela Merkel wanneer ze stopt?

Stein: 'Wir haben al ein nummer das alles sagt. Vielleicht wahn sie ein grosses fest geht geben ins Berlijn, vor die lätste werktag.' 
Yannuk: 'Ein symfonischen version machen.'
Stein: 'Oh ja, ode rein jazz-arrangement? Nein, eine symfonischen version ist gut.' 
Yannuk: 'Ein abscheidsnummer.' 
Stein: 'Wir mussen das Belgischen Symfonisch Orkest kontaktieren. Das sind drei akkoorden. (Schieten allebei in de lacht) Mit modulations natuurlich!' 
Yannuk: 'Komt gans gut.'

Over nummers gesproken, wat is jullie persoonlijke favoriet?

Stein: 'Ich persoonlich vind Ökselveivers altijd sehr toll, vooral om live zu spielen. Nu haben wir ein bischen pläts moeten machen in die set und künnen wir das nicht mehr spielen.
Yannuk: 'Ökselveivers ist ein bischen geïnspireert auf Jimmy Sommerville. Kennen sie das? Ich sal etwas aufsetsen. Das wahre eine grosse meneer, mit die Commodores. Don’t leave me this way. (Hij zoekt het nummer op zijn gsm) Ah, die Communards, nicht die Commoderes. (Speelt de video af, waarbij een reclame voor black Friday speelt) Ah, die swarte Freitag. Das ist nicht het nümmer. Das ist die vörnamste inspiration vor Ökselveivers. Das ist eigentlich eine cover von eine jahre 60 motownscheif. (Speelt het nummer af) Ich sal ein bisschen voruitspoehlen. Oh, Topscheif!' 
Stein: 'Dahrnast naturlich auch Sabine und Frank, aber ich basere meine keuze ein bisschen auf de live performance. Wahneer wir das nummer starten- '
Yannuk: 'Die menschen herkennen die kick allein al, und die sfehr barst gewohn instant loss.'

Hoe is de band nog met Frank?

Yannuk: 'Wir haben Frank eigentlich neuit persoonlich gesprochen en er hat dahr nooit auf gecomment.'
Stein: 'Nein, wir sind dahr alzeit von ausgegehen dat das ein klootzak ist.' (gelach)

Er is ondertussen al een nieuwe weerman.

Yannuk: 'Ja! Ich habe es gesehn. Konkurention fur Frank.' 
Stein: 'Echt?' 
Yannuk: 'Ja, eine neues wehrman auf Eins. Was ist seine nahme?'

David? Nee, dat is die van VTM.

Stein: 'Dan mussen wir die tekst anpassen. Has seine nahme ein letzergrëpe oder zwei?'

Ik denk twee.

Stein: 'Wir mussen das schnell sagen dan.' (zingt) 'Sabine und David.'
Yannuk: (lacht) 'Aber Frank bleibt! Sie sind neu gewohn mit drei.'
Stein: 'Das ist eine driehoeksrelation?'
Yannuk: 'Ein trio, ja. Meine persoonliche favoriet om live zu spielen ist trauwens Schürpapier. Das ist al enkele jahre de apotheose von unsere set und das ist toll, sehr toll.'

Waar hebben jullie ooit jullie beste optreden gehad?

Yannuk: 'Onlangs Krammerock wahr sehr gut'.
Stein: 'Wir haben dahr auch mit Emma Bale auf das podium gestehen. Das wahr sehr cool. Die Student Kick-off in Gent wahre auch toll. Und die Halloweenparty in Berlaar.'
Yannuk: 'Das wahr ein von unsere eerste auftredens aber das wahr sehr gut. Wir haben die volle zwei nummers gespield, glaube ich.' 
Stein: 'Und dan hat das mengpaneel das begeven.'

Spelen jullie liever op een groot podium of in een klein zaaltje?

Yannuk: 'Allebei. Ein grosses podium ist episch aber die sfeer ist auch gut im kleine zahlen wehr die mit viel menschen icht aufeen gepäkt sein.'
Stein: 'Ich glaube as wir zwei verschillende shows spielen. Wahn wir in eine kleine zaal spielen, suchen wir noch mehr das contact auf. Vooral Vinzent geht dan nach die menschen und nemt die vast und zo.'

Over Vinzent gesproken. Waar is die jongeman?

Yannuk: 'Er ist underweg mit der zug. Er is allein, aber er hat begeleidung von die treinconducteur. Wir haben ein papier mitgegeben mit ‘Ich bin Vinzent, helpf mich’ auf.'
Stein: 'Wir haben er eigentlich vergessen mit zu nehmen.' 
Yannuk: 'Das gebeurt soms.'

Is het waar dat hij ook boomchirurg is?

Yannuk: 'Ja, er ist dahrna pas begönnen mit muzik eigentlich, aber er doet nichts mehr mit die boomchirurgie. Gestapo ist seine full-time job – eigentlich ist er werkunbekwahm, aber momentehl ist das sein job.'

Over jullie nummers hebben we het al gehad, maar welke nummers van andere bands inspireren jullie?

Stein: 'System of a Down, mit Wake up.' 
Yannuk: 'Ja, das ist ein grosse inspiration.' 
Stein: (imiteert de intro) 'Wake up!' 
Yannuk: 'Oliver Kahn, Kraftwerk -
Stein: 'Telex habe ich die lätste monaten untdekt. Das ist eine Belgischen band von die jahren 80. Ah, Giorgio Moroder, kennen sie das? Er hat die hit gemacht fur Donna Summer. (zingt met een heel hoog stemmetje) ‘Ooooooh, I feel love, I feel love, I feel love’ und dan eine ‘doef doef dugudugudugudug’ daronder.' 
Yannuk: 'Pures elektronisches muzik ist das.'
Stein: 'Italo-disco heist das, von Italien. Das is werklich super.'

En artiesten buiten jullie genre?

Stein: 'Wir leusteren auch viel nach klassieke muzik, und dan voral die grosse Deutsche componisten, wie Wagner.'
Yannuk: 'Mozart!'
Stein: 'Er ist nicht Deutsch-'
Yannuk: 'Sssst!'
Stein: 'Was noch? Kennen sie Fred von Jupiter?'

Ja!

Stein: 'Das ist eine grosse inspiration gewehst wehn ich kleine wahre.' 
Yannuk: 'Das ist wel noch ein bisschen in unsere genre.'
Stein: 'Vielleicht. Ah, Tokio Hotel.' 
Yannuk: 'Die habe ich bijna vergessen! Sie haben recent nog aufgetreden ins Belgien, nicht?'

In mei komen ze naar het sportpaleis met hun nieuwe album.

Stein: 'Oooh, vielleicht mussen wir vorprogramma fiksen?'  
Yannuk: 'Ja, das sou toll sein.'

Hun bassist is ook samen met een bekende dame: Heidi Klum.

Yannuk: 'Oooh, Heidi.' 
Stein: 'Wir sind mehr fan von Claudia Schiffer – euhm, Schwiffer!'  
Yannuk: 'Ja, aber Heidi Klum mach er auch wel sein.' 
Stein: 'Ja.'
Yannuk: 'Ja.' 
Stein: 'Ja.' (gelach)